wilhelmsburg und vettel // dresden

Jedesmal wenn ich in Hamburg bin, werden mit Absicht neue Viertel besucht. Welche dies sind entscheiden der Finger auf dem Stadtplan und Geschichten und Gerüchte an den Küchentischen meiner Hamburger Freund_innen. Diesmal waren es Wilhelmsburg und die Vettel. Stadtviertel die inzwischen einen starken Strukturwandel unterworfen sind. Man darf gespannt sein wo die Transformationsprozesse auch im Angesicht des angespannten Hamburger Wohnungsmarktes hinführen.

Kirche

Wohnraum

Reet

Schüsseln

Kreuzung

Haftung

Symmetrie

Sammelpunkt

Elbarm

Immergrün

Ton in Ton

Schmerzmittel

Ausscheidungsgebote

Ecke

Herbst

Elbarm

Holsten

Ländlich

Kupferkrug

warten

Jägerzaun

erlaubt

Querweg

Wind&Kraft

Einkaufsparadies

About halbrundes zimmer

fotografische Betrachtungen des Lebens vorrangig im urbanen Raum.
This entry was posted in Photography, travel, urban photography and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

7 Responses to wilhelmsburg und vettel // dresden

  1. Interessante und witzige Details in Deinen Bildern!

  2. Die Details sind wie das Salz in der Suppe.🙂

  3. Jarg says:

    Schöne und gut umgesetzte Idee, Stadtviertel Hamburgs auf Fotos zu zeigen, die vielleicht auf den ersten Blick nicht so fotogen scheinen wie die üblichen Vorzeigeviertel! Bin gespannt auf mehr …!

  4. das ist ja geradezu idyllisch…schlage das nächste mal billstedt oder mümmelmannsberg vor…mit tiefergelegten 3er bmw und ..ey alter …typen vor spielhallen…das sind die viertel in die das eine hamburg all das abschiebt was sie nicht sehen wollen..wilhelmsburg gehört auch dazu und das wird sich iba hin oder her auch nicht wesentlich ändern…

    • Billstedt und Mümmelmannsberg stehen schon auf der Liste, ebenso wie Harburg. Also Wilhelmsburg soll sich insofern schon beruhigt haben das ich a. mit dem ganzen fotozeugs einfach stundenlang rumlaufen konnte und b. Meine Freunde die Empfehlung bekamen nie ohne Pfefferspray in der Tasche anzureisen und als Frau immer abgeholt wurden. Das ist heute nicht mehr so. Mir sind auch etliche Hipster über den Weg gelaufen. Meinem persönlichem Empfinden nach ist Wilhelmsburg inzwiechen voll im Gentrifizierungsprozess.

    • In Wilhelmsburg fand ich vor allem die Gegensätze zwieschen Neubau und alter Dorfstruktur interessant.In den Medien sieht man ja eigentlich nur die Neubauten und die Probleme da. Aber das Areal ist soviel mehr.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s